Limited: Umwandlung in GmbH wegen Brexit
26. Oktober 2018
Job-Tickets und Firmen-Fahrrad lt. Bundestagsbeschluss zukünftig steuerfrei
12. November 2018
GmbH: Einspruch gegen „Null-Bescheid“ zur Körperschaftsteuer bei fehlerhaftem Verlustfeststellungsbescheid

Zur Sicherung eines Verlustvortrages zur Körperschaftsteuer ist sowohl ein Einspruch gegen den Verlustvortragsbescheid, als auch gegen den „Null-Bescheid“ zur Körperschaftsteuer im Verlustjahr notwendig, wenn der Verlustfeststellungsbescheid fehlerhaft sein sollte. Dies hat der BFH mit Urteil zum 16.05.2018 (XI R 50/17) entschieden.

Unser Tipp: Im Zweifelsfall sollte lieber immer ein Einspruch eingelegt werden um die Frist zu wahren („lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig“).

Mit freundlichem Gruß

Ihr GmbH-Experte WP/STB Dipl.-Kfm. Michael Euler