Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung sind Vertrauenssache.


Als Unternehmerin und Unternehmer wissen Sie, wie wichtig eine kontinuierliche, professionelle Beratung in Sachen Steuern und Wirtschaftsprüfung für Ihren wirtschaftlichen Erfolg ist.

Meiners & Euler ist hochqualifizierter Dienstleister für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung sowie Finanz- und Rechnungswesen im Großraum Köln. Wenn Ihr Unternehmen zu den kleinen und mittelgroßen Handels- bzw. Kapitalgesellschaften gehört, sind Sie bei uns in besonders guten Händen. Insbesondere auf die Rechtsformen GmbH, GmbH & Co. KG und Unternehmergesellschaft haben wir uns seit unserer Gründung im Jahr 1970 spezialisiert.

Diese Vorteile sprechen für die Meiners & Euler Steuerberater und Wirtschaftsprüfer:

Kunden-Zufriedenheit

93 % unserer Mandanten sind zufrieden bis sehr zufrieden mit unseren Leistungen (Note 1,6)!*

Weiterempfehlungsquote

100 % unserer Mandanten sind bereit, uns weiter zu empfehlen!*

Faire Honorarpolitik

Top-Leistungen bei fairer und transparenter Honorarpolitik laut Rating unserer Mandanten!

Fachliche Kompetenz

Hohe fachliche Kompetenz im partnerschaftlichen und lösungsorientierten Dialog ist unser Ansatz, bei uns gibt es keine Beratung „von oben herab“.

Qualifiziertes Netzwerk

Auf unser Netzwerk von besonders qualifizierten Anwälten, Notaren und Beratern können Sie zählen.

Immer auf dem neuesten Stand

Unsere Berufsträger und Mitarbeiter sind durch monatliche Schulungen fachlich immer auf dem neuesten Stand der steuerlichen Gesetzgebung!

Geprüftes Qualitätsmanagement

Unsere Steuerkanzlei arbeitet volldigital mit einem geprüften Qualitätsmanagement-System!
  • - Auszug aus unseren Kundenstimmen
    Meiners & Euler haben mir in einer sehr schwierigen Lage wirklich weitergeholfen. Andere Steuerberater können meist nur Buchhaltung oder Beratung, bzw. noch schlimmer, beraten gar nicht!
    - Auszug aus unseren Kundenstimmen
  • - Auszug aus unseren Kundenstimmen
    Bei M&E wird täglich gebucht - woanders dauert das schon mal anderthalb Monate! So sparen wir eine eigene Abteilung und haben einen echten Mehrwert!
    - Auszug aus unseren Kundenstimmen
  • - Auszug aus unseren Kundenstimmen
    Alles hat reibungslos und vor allen Dingen zeitnah geklappt. Jahresabschlüsse werden fertiggestellt anstatt problematisiert. Es werden keine Probleme geschaffen, sondern gelöst!
    - Auszug aus unseren Kundenstimmen
 

Unser Dienstleistungsangebot


Als hochqualifizierte Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bieten wir Ihnen ein umfangreiches und modernes Dienstleistungsangebot in den Kernbereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung sowie Finanz- und Rechnungswesen.
 

Blog


News und praxisrelevante Beiträge zum Steuerrecht und Wirtschaftsrecht.
Oktober 19, 2017
GmbH: Erwerb eigener Anteile
Der Erwerb eigener Aktien durch die Gesellschaft selbst (z.B. bei Ausscheiden eines Gesellschafters) werden diese offen vom Eigenkapital abgesetzt. Die Differenz zwischen Nennwert und Kaufpreis ist mit den Rücklagen zu verrechnen. Ein „parken“ der Anteile macht […]
Oktober 13, 2017
BMF-Schreiben: Selbst getragene KFZ-Kosten beim Firmenwagen mindern den Sachbezug
Im BFH-Urteil vom 30.11.2016 (VI R 2/15) hat das oberste Finanzgericht steuerzahlerfreundlich klargestellt, dass bei einer Aufteilung der Kosten zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter (hier die Übernahme der Benzinkosten durch den Mitarbeiter) der Sachbezug („1%-Regel“) um die […]
Oktober 6, 2017
BFH: Nach Erwerb entstandener Schaden durch schuldhaftes Verhalten des Mieters
Der BFH hat in einem steuerzahlerfreundlichen Urteil (BFH vom 09.05.2017 IX R 6/16) entschieden, dass Kosten zur Beseitigung von (erheblichen) Schäden nach Erwerb einer Immobilie, z.B. durch sogenannte „Mietnomaden“, nicht unter die anschaffungsnahen Herstellungskosten („15-%-Regel“) fallen. […]
Juli 21, 2017
BFH: Neuberechnung der zumutbaren Belastung
Der BFH hat in einem steuerzahlerfreundlichen Urteil die bisherige Berechnung der sogenannten zumutbaren Belastung gekippt. Die zumutbare Belastung wird von den getragenen außergewöhnlichen Belastungen (z.B. Krankheitskosten wie Arztkosten, Sehhilfen, Medikamente etc.) abgezogen und mindert somit die […]
Juli 17, 2017
Steuersparmodell Dienstfahrrad
Die Bereitstellung von Mitarbeiterdienstfahrrädern, z.B. Pedelecs im Rahmen von Leasing-Verträgen / Entgeltumwandlung ist ein derzeit sehr beliebtes Steuersparmodell und bietet eine echte „Win-Win“-Möglichkeit (Image-Gewinn für das Unternehmen, Gesundheit der Mitarbeiter, Umweltschutz etc.). Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club […]
Juli 7, 2017
Steuererklärungen 2017 – Neuerungen des Steuermodernisierungsgesetz
Die Digitalisierung schreitet auch in der Finanzverwaltung voran. Statt wie bisher die Nachweise zu einer eingereichten Steuererklärung als Anlage beizufügen (Belegvorlagepflicht) sind diese Belege ab 01.01.2018 (für die Erklärungen 2017) nur noch vorzuhalten (Belegvorhaltepflicht). Die Belege/Nachweise […]
Juli 3, 2017
BFH: Verlustkürzung bei Kapitalgesellschaften ist verfassungswidrig
Aufgrund der Regelungen gem. § 8 c KStG zum sogenannten Mantelkauf gehen Verluste anteilig unter, sobald mehr als 25 % Anteile innerhalb von 5 Jahren auf neue Erwerber übertragen werden. Bei einem Gesellschafterwechsel ab 50 % werden […]
Juni 22, 2017
BFH aktuell: BFH ermöglicht weitergehendes gewinnneutrales Ausscheiden aus Personengesellschaften
Für das steuerneutrale Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer Personengesellschaft (z.B. GbR, KG, OHG) hat der Bundesfinanzhof (BFH v. 30.03.2017 Aktenzeichen IV R 11/15) eine weitere Hürde genommen. Das Problem beim Ausscheiden ist regelmäßig die Gefahr der […]
Juni 16, 2017
BFH aktuell: Neue Berechnung 35-Euro Grenze bei Geschenken
Nach § 4 Abs. 5 S.1 Nr.1 EStG dürfen Aufwendungen für Geschenke an Geschäftspartner und andere Personen, die nicht Arbeitnehmer des Unternehmers sind, grundsätzlich nicht steuermindernd abgesetzt werden. Ausnahme von der Regel: Geschenke sind bis zu einer […]
 

Bestnoten!


Einer unabhängigen Studie zufolge würden unsere Mandanten uns zu hundert Prozent weiterempfehlen. 93 % bewerten unsere Leistungen mit der Note 1,6.* Und das liegt sicher nicht allein daran, dass wir sehr vertrauensvolle, persönliche Beziehungen zu unseren Mandanten pflegen.
 
  • 93% Kundenzufriedenheit93%
  • 100% Weiterempfehlungsquote100%